Photo  privat

Photo privat

Stefan Kutzenberger

Stefan Kutzenberger, geboren 1971 in Linz, studierte Vergleichende Literaturwissenschaften in Wien, Buenos Aires, Lissabon und London. Er arbeitet als freier Wissenschaftler, Kurator und Kunstvermittler und lehrt an der Universität Wien. Seit 1996 hat er zahlreiche Kunstprojekte in Wien, Linz oder Girona realisiert, darunter Texte, Installationen und Perfomances. Für seine schriftstellerische Arbeit wurde Kutzenberger u.a. mit dem Stipendium des Deutschen Literaturfonds in Darmstadt (2018/19) und dem Stadtschreiber-Stipendium in Wels (2018/2019) ausgezeichnet. Er lebt und arbeitet in Wien.  


Friedinger
Roman. Deuticke, 2018