Photo  Tibor Bozi

Photo Tibor Bozi

Jan Weiler

Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, besuchte die Deutsche Journalistenschule und arbeitete dann elf Jahre lang beim Süddeutsche Zeitung Magazin in unterschiedlichen Funktionen, die letzten fünf Jahre als Chefredakteur. Seit 2005 ist er freier Schriftsteller. Er verfasst vor allem Romane, Kolumnen, Hörspiele und Drehbücher. Einige seiner Bücher wurden zudem für die Bühne, für Fernsehen und Kino adaptiert. Er lebt in Oberbayern und Umbrien.

www.janweiler.de


Kühn hat Ärger 
Roman. Piper, 2018

Im Reich der Pubertiere 
Kindler. 2016 (Illustrationen von Till Hafenbrak)

Kühn hat zu tun 
Roman. Kindler, 2015

Das Pubertier
Kindler. 2014 (Illustrationen von Till Hafenbrak)

Das Buch der 39 Kostbarkeiten
Kindler, 2011

Mein neues Leben als Mensch 
Kindler, 2011 (Illustrationen von Larissa Bertonasco)

Max im Schnee 
Rowohlt, 2010

Hier kommt Max! 
Rowohlt, 2009 (Illustrationen von Ole Könnecke)

Mein Leben als Mensch 
Kindler, 2009 (Illustrationen von Larissa Bertonasco)

Drachensaat 
Kindler, 2008

Land in Sicht. Eine Deutschlandreise
Collection Rolf Heyne, 2007 (Fotos von Rainer Sülflow)

Gibt es einen Fußballgott? 
Kindler, 2006

In meinem kleinen Land 
Rowohlt, 2006

Antonio im Wunderland
Roman. Kindler, 2005

Maria, ihm schmeckt’s nicht! Geschichten von meiner italienischen Sippe
Roman. Ullstein, 2003