Photo  Andreas Duscha

Photo Andreas Duscha

Clemens Berger

Clemens Berger, 1979 im Südburgenland geboren, studierte Philosophie in Wien, wo er als freier Autor lebt. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise und Stipendien, darunter mehrmals das Österreichische Staatsstipendium für Literatur und Stipendien des Deutschen Literaturfonds e.V. Er ist Mitherausgeber des europäischen Onlinemagazins »Versopolis«. Berger veröffentlichte mehrere Romane, Theaterstücke, Essays, Gedichte und Erzählbände, zuletzt »Im Jahr des Panda« bei Luchterhand. 

www.clemensberger.at


Im Jahr des Panda
Roman. Luchterhand, 2016

Ein Versprechen von Gegenwart
Roman. Luchterhand, 2013

Engel der Armen
Komödie. Uraufführung 16. September 2011, Staatstheater Darmstadt

Das Streichelinstitut
Roman. Wallstein, 2010

Und hieb ihm das rechte Ohr ab
Erzählungen. Wallstein, 2009

Gatsch / Und Jetzt
Zwei Stücke. Edition lex liszt 12, 2009

Miamou oder Daß vier Stunden Schlaf genügen
Ein Hörspiel. Edition lex liszt 12, 2008

Die Wettesser
Roman. Haymon, 2007

Paul Beers Beweis
Roman. Haymon, 2007

Der gehängte Mönch
Erzählungen. Edition lex liszt 12, 2003