Photo  Buxhoeveden

Photo Buxhoeveden

Alissa Walser

Alissa Walser, geboren 1961, studierte Malerei in Wien und New York. Seit 1990 ist sie als Schriftstellerin und Übersetzerin tätig. Neben Erzählbänden und Theaterstücken veröffentlicht sie Romane. Für ihre literarische Arbeit erhielt sie Stipendien und Preise, u.a. den »Ingeborg-Bachmann-Preis« (1992), den »Bettina-von-Arnim-Preis« (1992) sowie den »Spycher Literaturpreis« (2010), den »Hertha König Preis« (2011) und den »George-Konell-Preis« (2012). Alissa Walser ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.


Eindeutiger Versuch einer Verführung
Hanser, 2017

Von den Tieren im Notieren
Essays. Piper, 2015

Immer ich
Erzählung. Piper, 2011

Am Anfang war die Nacht
Roman. Piper, 2010

Die kleinere Hälfte der Welt
Erzählungen. Rowohlt, 2000

Dies ist nicht meine Geschichte
Rowohlt, 1994

Die Traumhochzeit
Insel Verlag, 1990