Photo  Lisa Rank

Photo Lisa Rank

Dirk Peitz

Dirk Peitz, geboren 1971 in Mönchengladbach, ist seit 1995 als Autor und Redakteur tätig. Früher mal schrieb er vor allem für »Spex« und die »Süddeutsche Zeitung« über Popmusik und zeitgenössische Kunst, doch irgendwann gingen ihm dafür die Worte aus. Deshalb verlegte er sich zunächst vor einigen Jahren darauf, Reportagen und Porträts zu schreiben, in denen auf jeden Fall weder Musik noch Kunst vorkamen. Sondern zum Beispiel amerikanische Veteranen, irakische Väter, indische Kinderdarsteller oder pakistanische Polizisten. Als Peitz auch das Reisen für diese Auslandsgeschichten zu viel wurde und seine Gigs als freier Textchef für diverse Monatsmagazine eher hochglänzender Art, wurde er endgültig in seiner Wahlheimatstadt Berlin ansässig. Dort leitet er heute die Redaktion des Magazins »Wired Germany« und schreibt daneben vor allem für »Zeit Online« über Filme, Serien, Mode und ganz grundsätzlich: die Zukunft der Menschheit.